Ich bin nur anders
Tanz-Workshop für Jugendliche ab 16 und Erwachsene

Kennt Ihr auch Christopher aus dem Roman »Supergute Tage«? Christopher ist anders. Manche sagen, er sei Autist. Aber das ist ja eigentlich egal. Er ist halt einfach anders. Er mag keine gelben und braunen Sachen und färbt deshalb sein Essen mit Lebensmittelfarbe. Auch den Kopfsalat. Witze mag er nicht und Unordnung schon gar nicht. Vielleicht ist er deshalb so super in Mathe. Oder wüsstet Ihr ohne Taschenrechner, was 251 mal 864 ist? (216 864 übrigens).

Aber eigentlich sind wir doch alle ein bisschen wie Christopher. Halt anders als die anderen. Und werden dann von den anderen schief angesehen.

Leon wird von Opa und Oma nicht mehr sonntags eingeladen, weil er partout das Kaninchen nicht essen will, das er tags zuvor noch gestreichelt hat. Aenny kommt ins Stottern, wenn der Lehrer sie aufruft, weil sie ihn nicht richtig versteht (soll er halt georgisch mit ihr sprechen). Tom braust sich ohne sich einzuseifen beim Duschen nur ab, weil er seinen Körper nicht berühren will. Lena geht am Wochenende lieber mit ihrem Dirt-Bike crossen statt mit ihren Freundinnen shoppen. Niklas spielt nur mit dunkelblauen Fingernägeln Fußball (und schießt die meisten Tore in seinem Team). Finn macht sich nichts aus Netstream oder Insta und repariert lieber Trecker mit seinem Onkel. Lea wird von ihren Schulfreundinnen gedisst, weil sie lieber Schlager als Hip-Hop hört. Ben erzählt niemandem aus seiner Clique, dass seine Mutter putzen geht, damit er mit auf Klassenfahrt gehen kann. Und Lea findet es echt cringe, wenn ihr Vater sie in ihren Club begleitet und dann auch noch ungeniert auf der Tanzfläche danct.

Ah ja, da wir gerade beim Tanz sind. Solche Geschichten wollen wir gern auf die Bühne bringen. Erzählerisch, aber vor allem tänzerisch. Und zwar mit Euch. Und Euren Erfahrungen mit dem Anderssein. Das wird sicher spannend.

24. Februar und 2. März 2024, 11.00-12.30 Uhr
TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Stuttgart

Karten 0711-1873-800 (vhs)

In Kooperation mit der volkshochschule stuttgart Gefördert vom Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart Unterstützt vom Produktionszentrum Tanz+Performance e.V.



Seitenanfang